Cracker sind nicht immer glutenfrei – hier sind 6 vertrauenswürdige Marken, die Sie kaufen können (und wie Sie Ihre eigenen machen)

Veröffentlicht: 2022-11-13
Servieren Sie Ihre glutenfreien Cracker mit Ihrem Lieblingskäse.
Bildnachweis : Elena Puzanova/iStock/GettyImages

Keine Gourmet-Käseplatte ist komplett ohne eine Auswahl an Crackern – je handwerklicher, desto besser.

Anzeige

Video des Tages

Aber wenn man bedenkt, dass sie normalerweise aus Weizen, Roggen und/oder Gerste hergestellt werden, sind die meisten im Laden gekauften Cracker ein No-Go, wenn Sie sich glutenfrei ernähren.

Mit Hilfe einiger innovativer Marken kann es jedoch ziemlich einfach sein, glutenfreie Cracker zu finden. Überprüfen Sie vor dem Kauf immer die Zutaten und die Verpackung, um sicherzustellen, dass Ihre Käseplatte frei von Glutenbestandteilen ist.

Anzeige

Glutenfreie Cracker

  • Simple Mills Mandelmehl-Cracker (13,47 $ pro Dreierpackung)
  • Real Food From the Ground Up Blumenkohlcracker (22,50 $ pro Sechserpackung)
  • Good Thins Glutenfreie Maiscracker mit Meersalz (26,16 USD pro 12er-Packung)
  • Mary's Gone Original Crackers (4,28 $ pro Packung)
  • Schar Honeygrams (11,16 $ pro Packung mit zwei)
  • Hu Getreidefreie Cracker (14,99 $ pro Packung mit zwei Stück)

So finden Sie glutenfreie Cracker

Die meisten Cracker werden entweder aus Weizen, Roggen oder Gerste hergestellt. Diese Körner und ihre Derivate enthalten laut der Celiac Disease Foundation alle Gluten, eine Art Protein.

Während Klassiker wie Goldfish und Graham Cracker alle Weizen enthalten, finden Sie wahrscheinlich mehrere Marken glutenfreier Cracker bei Ihrem örtlichen Lebensmittelhändler. Bevor Sie jedoch Produkte in Ihren Einkaufswagen legen, ist es wichtig, dass Sie die Zutatenliste lesen und nach geeigneten Etiketten auf der Verpackung suchen.

Anzeige

Scannen Sie zunächst das Nährwertetikett nach Zutaten auf Weizen-, Roggen- oder Gerstenbasis, empfiehlt die Zöliakie-Stiftung. Halten Sie immer Ausschau nach versteckten glutenhaltigen Lebensmitteln wie Malz oder Weizenstärke. Überprüfen Sie auch die Allergenliste für Gluten oder Weizen.

Suchen Sie als Nächstes nach einem „Glutenfrei“-Etikett auf der Cracker-Verpackung. Wenn ein Lebensmittel als glutenfrei gekennzeichnet ist, bedeutet dies, dass es von der FDA reguliert wurde und 20 Teile pro Million (ppm) Gluten oder weniger enthält, was eine allgemein sichere Menge ist.

Anzeige

Ihre Cracker sind auch sicher zu essen, wenn die Verpackung ein zertifiziertes glutenfreies Siegel hat. Das bedeutet, dass das Lebensmittel von einem Dritten wie der Gluten-Free Certification Organization (GFCO) getestet wurde. Die GFCO legt besonders strenge Standards fest und kennzeichnet Lebensmittel, die nur 10 ppm Gluten oder weniger enthalten.

Tipp

Was einige dieser Cracker auszeichnet, ist der Gehalt an Natrium, Zucker und Ballaststoffen. Bei der Auswahl eines GF-Crackers hat der Glutengehalt Priorität, aber Sie sollten sich auch den Rest des Etiketts ansehen, um die gesündesten Optionen zu finden.

Glutenfreie Cracker-Marken zum Kaufen

Egal, ob Sie im Laden oder online einkaufen, es gibt viele glutenfreie Cracker zum Probieren.

Anzeige

1. Simple Mills Mandelmehlcracker

Sie erhalten 3 Gramm Protein und 2 Gramm Ballaststoffe pro Portion dieser leckeren Cracker.
Bildnachweis : LIVESTRONG.com Kreativ

Die Mandelmehl-Cracker von Simple Mills sind ein ausgezeichneter Begleiter für Ihren Lieblingskäse. Diese sind von der GFCO als glutenfrei zertifiziert, sodass Sie sicher sein können, dass sie eine der sichersten Optionen auf dem Markt sind.

Anzeige

Kaufen: Amazon.com; Preis: 13,47 $ pro 3er-Pack

2. Echte Lebensmittel von Grund auf Blumenkohlcracker

Diese gentechnikfreien Cracker schmecken dank ihres Cheddar-Geschmacks wie Cheez-Its.
Bildnachweis : LIVESTRONG.com Kreativ

Wenn Sie den käsigen Geschmack von Goldfish oder Cheez-Its vermissen, tauschen Sie sie gegen diese GF-Cheddar-Blumenkohlcracker aus. Anstelle von Weizenmehl verwendet Real Food From the Ground Up Blumenmehl. Außerdem sind diese vegan und zertifiziert glutenfrei.

Anzeige

Kaufen: Amazon.com; Preis: 22,50 $ pro 6er-Pack

3. Good Thins glutenfreie Maiscracker mit Meersalz

Kombinieren Sie diese vielseitigen Cracker mit Käsescheiben und einigen Oliven für einen perfekten Snack.
Bildnachweis : LIVESTRONG.com Kreativ

Anstelle von Weizen verwenden Good Thins Cracker Mais und Reis als Basis, was sie zu einer großartigen glutenfreien Option macht. Diese Meersalz-Cracker sind außerdem frei von künstlichen Zutaten.

Anzeige

Kaufen: Amazon.com; Preis: 26,16 $ pro 12er-Packung

4. Mary's Gone Original Cracker

Diese knusprigen Cracker halten gut für all Ihre Lieblingsdips.
Bildnachweis : LIVESTRONG.com Kreativ

Wenn Sie Ihre glutenfreien Gäste mit einigen einzigartigen Vorspeisenoptionen beeindrucken möchten, fügen Sie Mary's Gone Crackers zu Ihrer Käseplatte hinzu. Diese sind glutenfrei und werden aus braunem Reis, Leinsamen und Sesamsamen hergestellt und geben Ihnen einen guten Crunch.

Kaufen: Amazon.com; Preis: 4,28 $ pro Packung

5. Schar-Honiggramme

Diese Cracker im Graham-Stil schmecken besonders lecker, wenn sie in einem Schokoladen-Marshmallow-Sandwich sind.
Bildnachweis : LIVESTRONG.com Kreativ

Mit den glutenfreien Graham Crackern von Schar verpassen Sie nie wieder S'mores am Lagerfeuer. Diese Graham Cracker sind weizenfrei und werden aus Mais- und Sojamehl sowie einem Hauch Honig hergestellt.

Kaufen: Amazon.com; Preis: 11,16 $ pro 2er-Pack

6. Hu Getreidefreie Cracker

Hu Cracker sind frei von Getreide, Tapioka, Soja und anderen Zutaten.
Bildnachweis : LIVESTRONG.com Kreativ

Hu Cracker sind glutenfrei, vegan und frei von Samen- und Pflanzenölen. Diese Marke ist auch von der GFCO als glutenfrei zertifiziert. Außerdem haben sie auch glutenfreie Pizza und alles Cracker.

Kaufen: Amazon.com; Preis: 14,99 $ pro 2er-Pack

Wie man glutenfreie Cracker zu Hause macht

Rezept für glutenfreie vegane One-Bowl-Cracker

Glutenfreie Cracker lassen sich mit diesem einfachen Rezept ganz einfach zu Hause zubereiten.
Bildnachweis : zia_shusha/iStock/GettyImages

Wenn Sie Ihre glutenfreien Gäste wirklich begeistern möchten – oder einfach nur eine Schüssel Cracker mit Käse genießen möchten – können Sie Ihre eigenen weizenfreien Cracker herstellen.

Diese veganen Cracker sind knusprig und voller Geschmack und verwenden glutenfreies Mehl und Mandelmehl anstelle von Standardmehl. Insgesamt brauchen Sie nur etwas mehr als 40 Minuten, um dieses einfache Rezept zuzubereiten.

Holen Sie sich das Rezept für vegane glutenfreie Cracker bei Minimalist Baker.

Anzeige